Israel

image

Juli 6, 2019 – 3 Tammuz 5779

Der einfachste wäre der beste Nahost-Friedensplan

Im Grunde ist es ganz simpel: Es gilt nicht nur, keine Muslime, sondern auch keine Juden zu töten. Ein sicher hilfreicher 5-Punkte-Vorschlag unseres Autors. 

Von Thomas Eppinger Der „Deal des Jahrhunderts“ soll der Nahost-Friedensplan von Donald Trump werden. Und wer weiß, vielleicht bringt er ja tatsächlich ein bisschen Schwung in das versteinerte Ritual endloser Verhandlungen, die in der Vergangenheit letztlich alle daran scheiterten, dass die „palästinensische“ Führung weder willens noch fähig war, Kompromisse zu schließen. Einen ultimativen Deal des

Juli 6, 2019 – 3 Tammuz 5779

Der Kampf eines Terroropfers gegen die britische Regierung

Kay Wilson kämpft seit Jahren dafür die Überweisung britischer Steuergelder an die „Palästinensische Autonomiebehörde“ zu stoppen, weil diese auch Gehälter an ihre Peiniger zahlt. 

Von Israel Heute Kay Wilson, eine israelisch-britische Reiseleiterin, die zusammen mit ihrer Freundin Kristin Loken im Jahr 2010 im Jerusalemer Wald von Terroristen überfallen und dabei durch 13 Messerstiche verletzt wurde, beschuldigt die britische Regierung, dem Terroristen,...

Juli 6, 2019 – 3 Tammuz 5779

Eine Frau von Bescheidenheit und Anstand

Zum Tode von Nechama Rivlin – First Lady und Ehefrau des Staatspräsidenten von Israel  

Von Israelnetz Israels „First Lady“ Nechama Rivlin ist am Mittwochnachmittag auf dem Herzlberg in Jerusalem beigesetzt worden. An dem Staatsbegräbnis nahm auch Premierminister Benjamin Netanjahu teil. Die Zeremonie wurde live auf der Facebookseite von Staatspräsident Reuven Rivlin...

Juli 6, 2019 – 3 Tammuz 5779

Vereitelter Judenmord

Islamischer Mordanschlag per Auto missglückt nach erfolgreicher Gegenwehr der potentiellen israelischen Opfer. 

Von Stephen M. Flatow (Redaktion Audiatur) Amir Daraj und Yusuf Anqawi suchten kürzlich nach Juden, die sie töten könnten. Anscheinend entscheiden sich viele palästinensische Araber dafür, so ihre Zeit zu verbringen. Zwanzigjährige in anderen Ländern verbringen ihre...

Juli 6, 2019 – 3 Tammuz 5779

Die Jugendgruppe „Im Tirtzu“: aktiv und wirkungsvoll gegen BDS

Junge patriotische Juden bieten BDS-Hetzern und antiisraelischen „Touristen“ im jüdischen Staat Paroli. 

Von Tina Adcock (Redaktion Audiatur) Der 15. Mai war kein normaler Studientag auf dem Gelände der Tel Aviver Universität. Einen Tag nachdem die historische Unabhängigkeitserklärung des Staates Israel im Jahr 1948 unterschrieben wurde, fanden auf dem Campusgelände...

Juli 6, 2019 – 3 Tammuz 5779

Die Erlöserkirche Jerusalem als BDS-Stützpunkt?

Mit der Berufung von Rainer Stuhlmann als Interimsprobst gehört nach Pfarrerin Gabriele Zander nun schon ein zweiter Israel-Dämonisierer zum Führungsstab der protestantischen Hauptkirche des Heiligen Landes. 

Von Ulrich W. Sahm Die evangelisch-lutherische Erlöserkirche in der Altstadt Jerusalems, gleich neben der Grabeskirche, ist mit ihrem hohen spitzen Turm nicht nur ein Wahrzeichen von Israels Hauptstadt. Viele Jahre lang war sie auch ein Zentrum der...

Juli 6, 2019 – 3 Tammuz 5779

Netanjahus Sohn enttarnt Heiko Maas

Bundesaußenminister Maas beklagt neuerdings plakativ die Ausgrenzung Israels bei der UNO – Jair Netanjahu prangert öffentlich an, dass der Minister und seine Regierung anti-israelische Organisationen bezahlen. 

Von Laila Mirzo Der Sohn des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu, Jair Netanjahu, hat Heiko Maas in einem Tweet vorgeworfen, sich in innerisraelische Angelegenheiten einzumischen. Gleichzeitig forderte er den deutschen Außenminister dazu auf, den Geldfluss aus Deutschland an...

Juni 6, 2019 – 3 Sivan 5779

Die in Syrien verschollenen Israelis

Die Geschichte von Mohammed Cheicho Naasan, der als kurdischer Soldat in der syrischen Armee diente, und den Israelis half die Leichen ihrer Landsleute wiederzufinden.  

Von Akram Naasan 1929 wurde mein Vater in sehr armen Familienverhältnissen geboren. Schon als junger Mann erlebte er Krieg, Vertreibung und Flucht. Besonders prägte ihn der Tod seines kleinen Bruders Ali in einem Flüchtlingslager in Antep. Der...

Juni 6, 2019 – 3 Sivan 5779

Leben wie im Hotel

Die Terroristen in israelischen Gefängnissen genießen hohen Komfort auf Kosten der Steuerzahler Israels. 

Von Redaktion Audiatur Terroristen in israelischen Gefängnissen erhalten Millionen von Schekel an Spezialnahrung für ihre Festtage, einen teuren Fernseher in jeder Zelle, eine Tischtennisplatte, Computerspiele, Trainingsgeräte, eine unbegrenzte Anzahl von Zeitungen und großzügige Familienbesuche, heißt es in...

Juni 6, 2019 – 3 Sivan 5779

Alles, was Sie schon immer über Israels „Eiserne Kuppel“ wissen wollten

Dem ausgeklügelten Raketen-Abwehrsystem „Iron Dome“ hat der jüdische Staat viel zu verdanken. 

Von David Lazarus (Israel heute) Das Iron-Dome-System (Eiserne Kuppel) der israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) hat seit 2011 fast 2.000 gegen israelische Zivilisten gerichtete Raketen und Mörsergranaten aus dem Libanon, Syrien und dem Gazastreifen abgefangen. Allein während des aktuellen...

Page 1 of 27 1 2 3 4 5 6 27